Dienstag, 03 Dezember 2013 12:45

"Wyberg" Teufen - zwei Restaurants in einem

Ein gemütliches Landrestaurant mit gepfleger Schweizer Küche und ein Gourmet-Stübli mit innovativer Fine-Dining-Küche.

Im «Wirtshus zum Wyberg» im zürcherischen Teufen sind alle herzlich willkommen: die Dorfbewohner, Ausflügler und Wanderer, aber auch die Feinschmecker. Das Herz des Restaurants ist die Wirtsstube im Parterre. Sie bildet den idealen Rahmen für ungezwungenes Beisammensein. Hier erhält der Gast was er begehrt: vom kleinen Imbiss über das preiswerte Mittagsmenü, typisch schweizerische Spezialitäten wie Kutteln oder Züri-Geschnetzeltes bis zum exquisiten Mehrgänger. Im oberen Stock, wo früher einmal die Heubühne war, ist ein gemütliches Gourmetstübli eingerichtet. Dieses wurde 2012 im Guide-bleu mit dem Prädikat «sehr gute, sorgfältige Küche» ausgezeichnet. Hier präsentiert Juniorchef Martin Aeschlimann immer wieder neue, raffinierte Kreationen. Vom November bis Februar wird auf der Terrasse neu ein Fondue- und Apérostübli eingerichtet. Hier werden verschiedene Käsefondues und ein Wildchinoise angeboten.

Freigegeben in Redaktionelles