Samstag, 07 Dezember 2013 09:03

L'eau d' amour

Aix-en-Provence, 1756, ein wunderbarer Sommernachmittag.
Wieder ein rauschendes Fest auf dem Schloss von Marquis Jean-François de Guide und seiner Juliette.
Der gesamte Adel der Provence und Eingeladene aus aller Welt treffen sich bei diesen ausgelassenen Bällen, an denen die schöne Juliette immer Mittelpunkt aller Bewunderung bleibt.
Doch seit drei Jahren nimmt Jean-François nicht mehr daran teil. Er zieht sich zurück in seine Weinberge und Gärten, wo er exotische Früchte und Kräuter züchtet.

Freigegeben in Redaktionelles